BAB A 99 – München West

Ausbau A 99 München West Planung Autobahn Luftbild

Project information

Zeitraum: März 2023
Kategorie: Bilddokumentation

Project description

Der geplante sechsspurige Ausbau der A 99 im Westen soll voraussichtlich im Jahr 2028 beginnen, wobei ein drei Kilometer langer Abschnitt zwischen dem Autobahnkreuz München Süd-West und dem Südportal des Aubinger Tunnels betroffen ist. Die Autobahn GmbH plant, die beiden zusätzlichen Fahrstreifen innerhalb der bestehenden Lärmschutzwälle anzulegen, um Beeinträchtigungen des Landschaftsparks in Freiham zu minimieren. Auf der Naherholungsfläche sind lediglich einige technische Anlagen vorgesehen. Neue Lärmschutzwände mit einer Höhe von bis zu sieben Metern sollen auf beiden Seiten der A 99 errichtet werden.

Zusätzlich plant die Autobahn GmbH eine Umgestaltung der beiden Auffahrten “Germering-Nord” und “Freiham-Mitte”. Dabei wird die Brücke über die A 99, auf der die Bodenseestraße verläuft, abgerissen und neu gebaut, um zusätzliche Abbiegespuren zu schaffen. Während der Bauzeit wird eine Behelfsbrücke eingerichtet, um die Einschränkungen für den Verkehr so gering wie möglich zu halten.

Für das Planungsteam der Autobahn Südbayern haben wir im Vorfeld eine umfangreiche Luftbilddokumentation über die kommenden Bauabschnitte erstellt.

Further reference photos only on request!

Further projects

Cookie Consent Banner by Real Cookie Banner